DSC_5892-Bearbeitet-Bearbeitet

 

Auch dieses Jahr war ich wieder im hohen Norden Deutschlands als Hochzeitsfotograf unterwegs. Es freut mich immer wieder auf’s Neue, wenn ich dort gebucht werde. Hamburg ist toll, doch mittlerweile kenne ich auch dort jedes Viertel und dessen Sehenswürdigkeiten, so dass eine Weiterfahrt auf eine deutsche Insel Abwechslung bereiten sollte. Die Wahl viel auf Langenoog. Warum? Keine Ahnung! Google führte mich dort hin.

Was soll ich euch erzählen? Langenoog ist toll, würde die Insel nicht nur aus und für Touristen da sein. Die ersten zwei Tage kam mir der Gedanke weiter zu reisen. Am dritten Tag jedoch, zeigte sich die Insel von ihrer schönsten Seite!

Auch auf der kleinsten Insel ist es möglich vor dem Touristenstrom zu entfliehen!

 

DSC_5749DSC_5760DSC_5768DSC_5770 DSC_5782DSC_5787DSC_5792 DSC_5794DSC_5811DSC_5839DSC_5842DSC_5859DSC_5883DSC_5892-Bearbeitet-BearbeitetDSC_5904DSC_5911DSC_5942DSC_5964DSC_5984DSC_5997DSC_6016DSC_6021DSC_6059DSC_6068DSC_6097DSC_6132DSC_6134DSC_6146DSC_6163DSC_6165DSC_6171DSC_6223DSC_6227DSC_6234DSC_6241DSC_6271DSC_6322DSC_6352DSC_6368DSC_6378DSC_6385DSC_6387DSC_6439

DSC_6405